top of page

Klecks und Co holt ersten Platz auf der Schülerfirmen-Messe

Mit einem Titel, einem strahlenden Lachen, einem neuen Ipad und vielen Euro für die Firmenkasse sind die Neusitzer Schülerinnen und Schüler von der 11. Schülerfirmen-Messe in Berlin zurückgekehrt.

Zum ersten Mal hatte sich Klecks und Co in diesem Jahr an einem Video-Wettbewerb beteiligt, in dem die Schülerfirmen ihre Arbeit vorstellen sollten. Die Videos wurden dann auf Youtube gezeigt und sollten Likes sammeln, außerdem wurden sie von einer Fachjury bewertet. Mit den meisten Likes, viel Anerkennung und Applaus, gab es für die Neusitzer Schülerfirma gleich im ersten Anlauf den Titel. Herzlichen Glückwunsch!



Neben diesem Erfolg konnten die Schülerinnen und Schüler, betreut von Lehramtsstudentin und der ersten Geschäftsführerin der Firma Annika Brückner sowie Lehrer Klaus Förster, zahlreiche Eindrücke, Kontakte und sogar Aufträge aus Berlin mitnehmen. Auch für die Gestaltung des eigenen Messestandes gab es viel Lob und einen tollen 5. Platz unter den 37 angereisten Schülerfirmen aus ganz Deutschland.

Es war eine rundum gelungene Reise nach Berlin und der verdiente Lohn für das Engagement der Neusitzer Schüler und Betreuer von Klecks und Co.! Auch die nächste Messe ist quasi schon geplant, denn von der Kinder- und Jugendstiftung gab es obendrauf die Einladung zur Thüringer Messe im Oktober in Erfurt im Anger 1.


Hier gibt es noch einmal das Sieger-Video:

Comments


bottom of page